Straßenbeleuchtung

Hamilton und Waikato • Neusseland

Corys Electrical lieferte über 15.000 LED-Straßenlampen als Ersatz für die alte Straßenbeleuchtung von Hamilton City und dem Norden von Waikato. Das Projekt wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden konzipiert. Im Vorfeld der Umsetzung führte Corys ebenfalls umfangreiche Tests durch, um sicher zu gehen, dass letztendlich die Bewohner das Projekt voll mit trugen. Das Unternehmen übernahm im Rahmen des Projekts nicht nur die Lieferung der Straßenbeleuchtung, sondern plante ebenfalls eine entsprechende Ad-hoc-Logistik, um eine optimal getaktete Lieferung sicherzustellen und einen dedizierten Kundendienst zu gewährleisten.

Weinmuseum - „Cité du Vin“

Bordeaux • Frankreich

Für die erfolgreiche Abwicklung dieses Großprojekts zusammen mit dem Partner Engie Ineo, setzte die für Großkunden zuständige Zweigstelle von Sonepar France auf eine maßgeschneiderte Logistik. Die Lieferung und Lagerung der Artikel und Materialien vor Ort wurde dabei im Voraus mit punktgenau getakteten Lager- und Lieferzeiten festgelegt, und das Unternehmen stellte sogenannte Traffic Manager ab, die vor Ort den Materialfluss an der Baustelle steuerten. Mit einer bis ins kleinste Detail geplanten Organisation konnte das Unternehmen termingerecht sämtliche „intelligenten“ Gebäudekomponenten installieren (IT-Netzwerk, Energieverteilerschränke, Schaltgeräte, Leistungsschalter und Lastklemmen, Notstromaggregate, usw.).

Neuer Hauptsitz in Woodside

Perth • Australien

Pacific Datacom lieferte in Zusammenarbeit mit zwei Unternehmen die Kommunikationskabel, IT- und Klimaschränke für den neuen Hauptsitz von Woodside in Perth (Australien) , Dieser 32-stöckige Büroturm mit einer Gesamtfläche von 54 000 m2 beherbergt das größte On-Premise-Datencenter in Westaustralien. Dieses Projekt ist das bisher größte je von Pacif Datacom in Perth umgesetzte Vorhaben. Die Baustelle war mit zahlreichen Herausforderungen verbunden, so z.B. auch die Einhaltung von für eine Baustelle dieser Größe äußerst kurzen Lieferzeiten.

Energy Lab 2.0

Eggenstein-Leopoldshafen • Deutschland

Dieses Forschunglabor des Karlsruher Institutes für Technologie (KIT), welches das Zusammenspiel der Komponenten künftiger Energiesysteme erforscht, hat eine „intelligente“ Energiewendeplattform entwickelt, bei der ein Anlagenverbund elektrische, thermische und chemische Energieströme sowie neue Informations- und Kommunikationstechnologien miteinander verknüpft. Partner des Projekts sind das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und Forschungszentrum Jülich (FZJ). Im Rahmen dieses ehrgeizigen Programms wird Sonepar Deutschland 2018 für einen Teil der Anlage die Elektro-Schaltschränke liefern. Erwähenenswert ist außerdem, dass das technische Team der Tochtergesellschaft bereits an der Dimensionierung der Anlage mitgewirkt hat.

Neues Kinderkrankenhaus

Helsinki • Finnland

Der 8-stöckige Krankenhauskomplex mit über 2.000 Zimmern, 12 Operationssälen, 16 Intensivstationen soll im Herbst 2018 eröffnet werden. Gesucht wurde ein Unternehmen, das Fachkompetenz, eine absolute Zuverlässigkeit in operativer Hinsicht, die Qualität der gelieferten Anlagen und Materialien, die Verfügbarkeit der Produkte, Lagerkapazität und selbstverständlich eine attraktive Preisgestaltung bot. SLO konnte sich dieser Herausforderung mit Erfolg stellen. Das Unternehmen hielt dank einer einwandfreien Logistik den äußerst engen Lieferzeitplan, indem es bereits im Vorfeld Listen mit den auf den jeweiligen Baustellen benötigten Produkten erstellten, die danach nur noch per Mausklick im Webshop zu bestellen waren. Darüber hinaus lieferte das Unternehmen besonders innovative Glasfaserkabel. Das Unternehmen war dieser Herausforderung jederzeit gewachsen!

PetrochemieKomplex Pengerang

Johor Bahru • Malaysien

Bei diesem Megaprojekt, bei dem an einem Standort Ölraffinerien, petrochemische Anlagen und ein Flüssiggas-Terminal zusammengefasst werden, lieferte KVC Industrial Supplies eine Reihe von Lösungen, die den hohen Sicherheits- und Soliditätsanforderungen entsprechen (Erdungs- und Blitzschutzsysteme; Netzwerkkabel, Befestigungen und Etiketten...) sowie zahlreiche elektrische Komponenten.

Tesla-Werk

Fremont, Kalifornien • Vereinigte Staaten von Amerika

Codale lieferte für dieses hochmoderne 3-stöckige Gebäude mit einer Fläche von rund 500.000 m² für die Fertigung von Elektro-Autobatterien ein komplettes Programm von Elektroartikeln, insbesondere Kabel. Damit hat das Unternehmen einen Beitrag zur Errichtung einer der weltweit innovativsten Fahrzeugfabriken geleistet.

Union Station

Toronto • Kanada

Sesco arbeitete bei diesem U-Bahnnetz-Erweiterungsprojekt eng mit einem kanadischen Großunternehmen zusammen (das größte Projekt dieser Art in der Stadt Toronto) und übernahm die Lieferung der gesamten Energieleitsysteme sowie der Beleuchtungstechnik. Sesco konnte sich erfolgreich der Herausforderung stellen. Bei dem Auftrag handelt es sich um den für das Unternehmen bisher größten öffentlichen Auftrag im Bereich Nahverkehr der Stadt Toronto.

Werk Coop LoBos Halba

Pratteln • Schweiz

Eine der größten Baustellen, die Winterhalter + Fenner in den vergangenen zwei Jahren betreut hat. Für den Bau eines Werkes zur Herstellung von Schokolade und Wein für die Supermarktkette Coop lieferte die Tochtergesellschaft von Sonepar die gesamte Ausstattung außer der Beleuchtung. Auf der 78.000 m² großen Baustelle arbeiteten 120 Elektriker gleichzeitig. Um die Arbeitsabläufe für die Elektriker so reibungslos wie möglich zu gestalten, richtete Winterhalter + Fenner insgesamt 5 Abladestellen für die Warenlieferungen ein (Lieferungen zweimal täglich).

Klärwerk

Bello-Antioquia • Kolumbien

Für eines der größten Infrastrukturprojekte des Landes im Jahr 2017 lieferte Melexa sämtliche Beleuchtungs-, Kabel, Elektro- und Automatisierungslösungen. Außerdem stellte das Unternehmen dem Kunden – von der Planungsphase bis zur Auswahl der entsprechenden Lösungen – seine Expertise und eine umfassende technische Unterstützung zur Verfügung

Landeszivilgericht

Paris • Frankreich

Für dieses ungewöhnliche Hochhaus nutzt CGED seine Kompetenzen im Bereich Beleuchtung und erhielt den Zuschlag für die Lieferung von 6.000 Leuchten. Im Gegensatz zu seinen Mitbewerbern überzeugte das Unternehmen vor allem durch eine maßgeschneiderte, schlüsselfertige Logistik. Die Lieferungen erfolgten nach Bauabschnitten getaktet. Dabei unterstützte das Unternehmen den Auftraggeber kontinuierlich - von der Installation der Produkte bis hin zur Umsetzung eines effizienten Kundendienstes.

Citizens Bank

Johnston, Rhode Island • Vereinigte Staaten

NorthEast Electrical Distributors arbeitet bereits seit drei Jahren an diesem Projekt, das gleichzeitig ein Vorzeigeobjekt für das Know-how des Unternehmens ist. Die Tochtergesellschaft konnte den Kunden mit dem Design der erforderlichen Elektro- und Beleuchtungseinrichtungen überzeugen. Dieser Erfolg ist vor allem der Expertise und dem Engagement des Unternehmens zuzuschreiben.

Solarkraftwerk UAB „Bigso“

Ŝiauliai • Litauen

SLO Lithuania bot auf der Baustelle für diese große Solarkraftwerkanlage Antworten auf besondere Anforderungen: Vorbereitung und Lieferung sowohl von Solarmodulen als auch von zahlreichen elektrischen Geräten, Solar-Wechselrichtern, Photovoltaikmodulen usw. Damit trug das Unternehmen zur Reduzierung der Kohlendioxid- und Methanemissionen und damit zur Umsetzung der litauischen Energiepolitik bei.

Krankenhaus Amphia

Breda • Niederlande

Bei diesem ehrgeizigen Krankenhausprojekt erfolgte die Zusammenlegung von zwei bestehende Einrichtungen in Breda an einen Standort, außerdem wurde ein Gebäude angebaut. Technische Unie stellte einmal mehr sein Know-how und seine Leistungsfähigkeit unter Beweis: Das Unternehmen lieferte nicht nur die Beleuchtungssysteme und Kabelträger, sondern übernahm insbesondere die gesamte Baustellenlogistik.

Hotel Ritz

Paris • Frankreich

Für die Renovierung dieses berühmten Luxushotels überzeugte die britische Tochtergesellschaft Mayflex mit ihrer Fähigkeit, ein umfassendes Sortiment an hochwertigen Produkten anzubieten, die den anspruchsvollen und präzisen technischen Spezifikationen entsprachen und gleichzeitig den Charakter und die Geschichte des einzigartigen Gebäudes bewahren. Der technische Direktor des Hotels betont, das die zugesicherte Gewährleistungsfrist von 25 Jahren ihn entspannt in die Zukunft blicken lässt! Mayflex übernahm im Übrigen auch die Logistik für dieses ungewöhnliche und höchst anspruchsvolle Projekt.

Kesselautomatisierung bei Fibria

Aracruz • Brasilien

Der weltweit führende Hersteller von Eukalyptus-Zellstoff (Eukalyptus-Plantagen) musste sein Kesselmanagementsystem in seinem Werk in Aracruz modernisieren. Centelha nahm diese technische und technologische Herausforderung erfolgreich an. Die Tochtergesellschaft von Sonepar war für den Entwurf des Projekts zuständig (Umstellung des aktuellen Systems auf eine hochmoderne, integrierte Lösung, Schaffung einer bahnbrechenden Netzwerkarchitektur usw.) und legte eine neue Lösung für die Automatisierung dieser riesigen Anlage vor.

Beleuchtung des Werks der Gruppe Tramontina

Farroupilha • Brasilien

Im renovierten Werk dieser brasilianischen Gruppe (Hersteller von Kochgeschirr, Besteck und Haushaltsgeräten für den Export in 120 Länder) musste das gesamte Beleuchtungssystem überholt und modernisiert werden. Eletronor meisterte diese Herausforderung mit großem Erfolg! Das Unternehmen konzipierte ein neues Beleuchtungsprojekt und lieferte 242 LED-Leuchten. Das Ziel des Auftraggebers war, das ganze Werk mit einer besseren und vor allem gleichmäßigeren Beleuchtung auszustatten, den Wartungsaufwand zu reduzieren und den Stromverbrauch zu senken: Eletronor erfüllte erfolgreich alle Zielvorgaben und überzeugte Tramontina so sehr, dass der Auftraggeber beschlossen hat, auch die Beleuchtung in den neun anderen Fabriken der Gruppe in Brasilien zu erneuern.... Davon allein zwei bereits in diesem Jahr!

Sportstadion Golden State Warriors

San Francisco, Kalifornien • Vereinigte Staaten

Dieses wichtige Projekt im Rahmen des Baus des Stadions wurde für die Basketball-Mannschaft „Golden State Warriors“ (Chase Center) durchgeführt. IES überzeugte bei der Ausschreibung durch seine Leistungen im für dieses Bauvorhaben wesentlichen Bereich der Logistik, sowie mit den vom Unternehmen bereit gestellten Ausrüstungen und Dienstleistungen.

Sportstadium Vålerenga

Oslo • Norwegen

Für dieses neue Fußballstadion in Oslo (über 17.000 Sitzplätze und eine 15.000 m² große Schule), arbeitete Otra Norge mit Powertech zusammen und lieferte die neuen Anlagen für Beleuchtung, Ton und Steuerung: ein umfangreiches Paket an Elektromaterial sowie integrierten und automatisierten Lösungen. Darüber hinaus konnte das Unternehmen seine Logistikkompetenz in das Projekt einbringen.

Internationaler Flughafen Arturo-Merino-Benítez

Santiago • Chile

Für den Bau des neuen internationalen Flughafenterminals (Fläche von über 200.000 m²), das die jährliche Kapazität des Flughafens auf 30 Millionen Passagiere erhöht, lieferte Sonepar Chile eine umfassende Palette an Kabeln und erfüllte alle vom Kunden in Bezug auf Produktspezifikationen, Lieferung, Qualitätskontrollen und Preise gestellten Anforderungen.

Lieferung als unmontierter Bausatz für Ericsson

Gurgaon • Indien

Bei diesem Projekt für einen Großkunden der indischen Telekom-Branche lieferte ESK Telecom alle notwendigen Produkte und technischen Lösungen (Jumper, Glasfaser, elektrische Ladegeräte, Installationsgeräte) in maßgeschneiderten Bausätzen. Das System war so überzeugend, dass es nun auch anderen ESK-Kunden empfohlen wird.